Werte Patienten!

Auf Grund der starken Auslastung und wegen der Covid-19 Pandemie verschieben sich derzeit laufende Therapien häufig nach hinten. Ich ersuche um Ihr Verständnis, dass derzeit nur Wartelistenplätze vergeben werden können.

Covid 19-Pandemie/ Logopädische Therapie

Im Rahmen meiner logopädischen Tätigkeit habe ich oft sehr engen  Patientenkontakt. Um Ihnen ein Mindestmaß an Sicherheit gewährleisten zu können und Risiken einer Ansteckung zu minimieren teste ich regelmäßig. Des weiteren kann ich beide Teilimpfungen aufweisen. Ich hoffe, dass dieser sorgfältige Umgang mit der Pandemie weiterhin ein zufriedenstellendes Arbeiten ermöglicht.

Damit die Zusammenarbeit auch während der Covid 19 Pandemie gut gelingen kann orientiere ich mich an den Handlungsempfehlungen des Bundesministeriums für niedergelassene nicht-ärztliche Gesundheitsberufe. (logopaedieaustria.at) Stand Mai 2020

Anbei eine Übersichtsliste, was beim Besuch der Praxis zu beachten ist:

1.Beim Betreten der Praxis

  • Bitte kommen Sie pünktlich zu Ihrem Termin. Sollten Sie zu früh dran sein, können Sie gerne im Freien warten, um Kontakt mit anderen Patienten zu vermeiden.
  • FFP2 Maskenpflicht für alle Erwachsenen.
  • Bei der Begrüßung wird auf Händeschütteln verzichtet.
  • Hände waschen und desinfizieren vor der Therapie oder im Therapieraum.
  • Wer krank ist, oder sich krank fühlt bleibt zu Hause!
  • Bitte begleiten Sie Ihre Kinder alleine zur Therapie.
  • Ausreichend Abstand zu anderen Personen ( vor allem im Wartebereich) einhalten

2. Während der Therapie

  • Nutzen Sie die Therapiezeit (35min) für kurze Erledigungen und kommen Sie pünktlich zur Nachbesprechung (10min)
  • Im Wartezimmer und bei Elterngesprächen ist Mund-Nasen Schutz Pflicht (FFP2 Maske)

3. Nach der Therapie

  •  Um die weitere Terminplanung so kurz wie möglich zu halten denken Sie bitte daran den Kalender mitzunehmen.
  •  Die Therapieeinheit ist nach 45min beendet und Sie verlassen zügig die Praxis, damit für den nächsten Patienten vorbereitet werden kann.
  •  Zu Ihrem Schutz wird der Hygieneplan intensiviert bzw. die Reinigungsintervalle erhöht ( Türklinken und andere exponierte Stellen werden nach jedem Patienten gereinigt und desinfiziert)

Sollten Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht in die Praxis kommen können, besteht je nach Störungsbild die Möglichkeit auf Tele Therapie Basis zu arbeiten. Nähere Informationen erhalten Sie im persönlichen Gespräch.

 

Ich ersuche bei logopädischem Bedarf auf KollegInnen im Umkreis auszuweichen.

http://logopaedieaustria.at/

www.logopaedie-ooe.at/

Danke für Ihr Verständnis!

Mit freundlichen Grüßen,
Mag. Ulrike Hagen